Letzter Tag in Singapur

Time to say Goodbye.

Unser letzter Tag in Singapur war wieder eine ausgesuchte Route aus dem Lonely Planet.
Angefangen beim Raffles Hotel, über die St.Andrews Cathedral am Rathaus vorbei bis zum Boat Quay, wo die Restaurants um die Mittagssgäste des Business Districts buhlen. Am Horizont das Marina Bay Sands – das unverkennbare Hotel auf drei Türmen mit einem Schiff mit Pool obendrauf.

Nach einem Marsch zur Merlion Statue fütterten wir Fische unter der Brücke. Sogar ein Wels gesellte sich zu dem bunten Schwarm.
Weiter ging es über die Helix Brücke – ein Spinnennetz aus Edelstahl die zu einem – wie kann es anders sein – weiteren Einkaufszentrum – am Fuße des Marina Bay Sands führt.

In einer charmanten Konditorei genossen wir einen überteuerten Kaffee aus einem weniger charmanten Pappbecher und eine hübsch dekorierte Torte auf einem Plastikteller. Echte Kaffeehauskultur genießt man lieber in Wien und nicht im Land der Palstiksackerln 🙂

Der Pappbecher wurde aber entschädigt mit dem Ausblick aus der Bar des 57. Stockwerks des Marina Bay Sands. Unendliche Weiten trotz riesieger Wolkenkratzer. Auch die vielen Schiffe vor dem Hafen sind aus dieser Höhe gut erkennbar.

Nachdem unsere Knie weich und wackelig waren ;), fuhren wir wieder ins EG und mit der MRT weiter zu Bugis St.Market. Dieser Markt ist ein überdachter Markt wo es über drei Geschosse von Menschen nur so wuselt, dass man lieber keine Platzangst haben sollte. Wer hier Geschmack findet, sollte lieber mit leerem Koffer anreisen, da sich wohl die ein oder andere – wenn auch mangels Qualität kurzweilige – Garderobe findet. Zur Stärkung gibt es für Mutige ein Stück Durianfrucht als Snack. Diese muss aber vor Ort und Stelle verzehrt werden, da der Verzehr in U-Bahn und anderen öffentlichen Räumen strengstens verboten ist.[Der Duft entwickelt sich wohl sehr schnell zu bestialischem Gestank]

Nach einem aufregenden Tag ging es zum Flughafen wo wir zum Abschluss den Pool bei Terminal 1 zur Abkühlung besuchten. Leider ließ die Sauberkeit zu Wünschen übrig, und ist kein zweiter Besuch wert. Allein die Dusche mit Blick auf die Rollfelder des Flughafens war sehenswert.

dscn2156_raffles_hotelInnenhof vom Raffles Hotel

dscn2166_singapore_raffles_hotelStiege im Raffles Place

dscn2170_schranke_st_andrews_cathedralVorsicht böser Schranken

dscn2171_st_andrews_cathedralDie weiße St. Andrew’s Cathedral

dscn2182_singapore_parkroyalIm Hintergrund seht ihr das GRÜNE Parkroyal Hotel

dscn2186_hochhaus_singapurBanken soweit das Auge reicht

dscn2190_boat_quayGegenüber findet man Restaurants aller Länder

dscn2191_schlafende_singapur_menschenzzzzh…zhhhh

dscn2194_baum_singapure

dscn2202_boat_quay_singapore

dscn2215_vertikal_garten_singaporeVertikaler Garten

dscn2236_merlion_statue_singaporeMerlion Statue (Singapurs Sea Kitten)

dscn2241_marina_bay_sandsDas „Marina Bay Sands“ Hotel (Gleich sind wir oben, nur noch hingehen. Puh)

dscn2249_central_business_districtSchon fast da…

dscn2251_fussgaengerbruecke_marina_bay_sands…noch über diese Brücke…

dscn2256_eislaufplatz_singapur…und durch dieses Einkaufzentrum mit Plastik-Eislaufplatz…

dscn2270_selfie_marina_bay_sands…und schon sind wir oben.

dscn2273_ausblick_hotel_singapurAhoi!

dscn2275_garten_singapurSicht auf den Botanischen Garten

dscn2281_pool_marina_bay_sandsHier sieht man den Pool vom Hotel. Nur für Hotelgäste.

dscn2284_panorama_singapore

dscn2287_singapore_selfieBlick auf den Central Business District

dscn2294_hafen_singaurBlick auf den Hafen

dscn2299_singapur_ubahn_mrt_kein_fahrerDie U-Bahnen in Singapur haben keinen Fahrer. Das ist der Ausblick, vorne und hinten.

Im Einkaufszentrum

dscn2307_dicke_engel_figurenFette Engerl

dscn2317_plastik_besteckEdles Plastik Geschirr

dscn2322_kotztueten_japanIch glaube dieses japanisch versteht jeder 😉

dscn2334_bananen_schneiderPraktischer Bananenschneider :-))

dscn2343_obst_singaur

dscn2350_kuenstliche_wimpernKunstwimpern in allen Varianten

dscn2352_suessigkeiten_zum_bastelnSüssigkeiten zum Basteln

dscn2356_duran_fruchtDurian Frucht. Ihr Gestank ist überall gefürchtet. In der U-Bahn und meisten Hotels verboten. Wird mit Handschuhen gegessen. Wir fanden es ist den Aufwand nicht wert.

dscn2359_singapur

dscn2361_mrt_to_airportLetzte Fahrt mit der MRT zum Flughafen

dscn2363_swimmingpool_airport_singapur„Schleimiger“ Pool am Changi Airport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.