John’s Tour – Phu Quoc

Wir waren mit John’s Tour schnorcheln, fischen und schwimmen. Die Tour führte uns mit dem Auto um die halbe Insel und danach mit dem Boot noch zwei Stunden Richtung Süden zu ein paar kleinen Inseln. Beim Ersten Stop durften wir uns unser eigenes Mittagessen fangen, Norbert hatte leider kein Glück, Dunja hat zwei gefangen, die haben wir allerdings wieder freigelassen und ich hab www.zunftweb.com alle Ehre gemacht und den größten Fisch des Tages gefangen. Nach einer Runde schnorcheln haben wir unsere Fische verzehrt und sind zu einer sehr schönen kleinen Insel, für einen 40 Minuten Halt, getuckert.

Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füßen hatten, konnten wir unseren Tour Guide und Fahrer beim Reifenwechseln zu sehen. Leider hatte der Ersatzreifen auch keine Luft. Ein paar Minuten später hat der Fahrer doch einen „neuen“ Reifen aufgetrieben, dieser ist leider 2 km später, bei Tempo 70 km/h geplatzt und wir konnten unseren Begleitern wieder beim Reifenwechsel zu sehen. Dann ging es noch auf einen der schönsten Strände von Phu Quoc um wieder zu schwimmen und in der Abendsonne zu liegen….

dsc01609_kutter_vietnamDas ist nicht unser Boot

dsc01611_nussschale_vietnamDiese Nussschalen sieht man in Vietnam überall

dsc01614Keep Smiling

dsc01615Dunjas erster Fisch

dsc01617-angeln-vietnamPetri Heil

dsc04428Heute leider keinen erwischt

dsc01621_fisch_vietnamNormalerweise kommt so ein kleiner nicht in den Kochtopf

dsc01623_fischen_vietnam🙂 Der Größte vom Tag

dsc04440Relax

dsc01635-schwimmenSchwimmen zum weißen Strand

dsc01641_the_beachEndlich da…

dsc01645-klares-wasser

dsc01646Auf geht es

dsc01647Das Meer ist super. Kristallklar und 30 Grad.

dsc01649

dsc01652-krabbeAusgetrocknete Krabbe

dsc01660-einsiedlerkrebsHalloooo

dsc01667Hoffentlich bleibt der da oben

dsc01682_schwimmbad_phu_quocGroßes Schwimmbad

dsc01683

dsc01688

dsc01700Fischerdorf

dsc01701_reifenpanne_vietnamErste Reifenpanne

dsc01708-reifenpanneUnd die Zweite

dsc01714_the_beach_vietnam

dsc01719

dsc04465Die haben auch nichts besseres zu tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.