Erkenntnis: iQue = Nintendo in China

Ich hab mich schon immer gefragt warum man hier nichts von Nintendo sieht. Nachdem ich im Toys“r“us war wurde mir einiges klar. Nintendo heißt in China offensichtlich iQue. Fragt man sich warum? Vielleicht hat es ja was mit der nicht so guten Freundschaft zwischen China und Japan zu tun. Auf jeden Fall gab es hier nur die Handheldkonsolen und eine mir unbekannte Nintendo Konsole die sich „iQue Player“ nennt. Die Joypads sehen aus wie das erste Sega Saturn Analog Joypad. Spiele gab es fast keine. Für den iQue DS gab es nur 2 Spiele und für den GBA hab ich auch nur eines gesehen. Das hat vielleicht auch damit zu tun das man in jeder Seitengasse von Shanghai Raubkopien kaufen kann. 🙂

DSC07306_iQue_FolderiQue Flyer (click to enlarge)

DSC07307_iQue_Folder_Back

DSC07256_Nintendo_iQue

iQue Player – Das tolle 3D Gerät

DSC07257_iQue

DSC07260_Wario_iQueWario Touched für iQue DS

DSC07261_Polarium_iQuePolarium für iQue DS

DSC07262_iQue_DSDer iQue DS lite für 146 EURO

DSC07263_iQue_Game_Boy_Advance_SPiQue GameBoy Advance für 77 EURO

DSC07264_iQue_Game_Boy_MicroiQue Game Boy micro für 97 EURO

DSC07265_iQue_Nintendo_DS

DSC07267_iQue_Game_Boy_Micro

DSC07268_iQue_NintendoWario für iQue Game Boy Advance

DSC07269_iOue_and_Nintendo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.