Erfolgloses fischen im Changfeng Park

Gestern war ich im Changfeng Park fischen. Ich hatte vier Bisse aber leider konnte ich keinen verwandeln. Das nächste mal Fischen in Shanghai wird bestimmt nur an einem Teich sein wo es auch sicher Lu yu gibt. Es war so schwül, dass mir beim Köderwechseln der Schweiß auf die Hände tropfte. Und wenn man dann auch noch mindestens drei Chinesen als Zuschauer rund um einen stehen wird das Ganze auch nicht einfacher. Am späten Nachmittag wurde der Himmel immer schwärzer und der Park leerte sich schön langsam. Also beschloss ich im 18 Uhr auch meine Sachen zu packen.
Ich telefonierte mit Oliver, er erzählte mir dass es bei ihm schon total wild regnet. Dann hab ich wie die meisten Chinesen im Park meine Füße in die Hände genommen und bin gerannt. Das Gewitter war direkt über mir und ich wurde wieder total nass. Dieses Mal war es aber der Regen. Da es in dieser Situation fast unmöglich war ein Taxi zu bekommen ging ich zu meinem Freund Ronald McDonalds und hab mir ein Big Mac Menü reingezogen. Als der Regen nachließ bin ich mit dem Taxi ins Hotel und danach war ich noch mit Oliver essen und fort.

DSC07152_Kind_im_Changfeng_ParkHier werden die schlimmen chinesischen Kinder eingesperrt 🙂

DSC07156_Shanghai_Street

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.